Unterstützung der Flüchtlinge aus der Ukraine bei Arztbesuchen oder Behördengängen, Vermittlung von Werten und Regeln, Hilfe in Alltagssituationen wie beim Einkaufen, regelmäßige Unterhaltungen, um die Deutschkenntnisse der Flüchtlinge zu verbessern und zu festigen.

Ein Ratgeber für Ehrenamtliche - Broschüre

Hauptziel der Deutschkurse ist eine erste Orientierung in der neuen Heimat in Amberg und Umgebung. Die geflüchteten Menschen aus der Ukraine sollen die Fähigkeiten entwickeln, reale Alltagssituationen sprachlich besser bewältigen zu können.

Link zum Pressebericht:

Freiwilligenagentur bietet Deutschkurse

Viele geflüchtete Frauen aus der Ukraine haben durch die Stellung in ihren Heimatländern Probleme damit, sich in Deutschland zurecht zu finden. Aus Angst vor dem Neuen und Ungekannten ziehen sie sich zurück. Zwar sehnen sich nach dem Kontakt zu Frauen aus Deutschland, wagen es aber nicht manchmal aus sprachlichen Gründen, diesen aufzunehmen. Dadurch fühlen sie sich isoliert und einsam.

Projektziel :

  • Offener Austausch über frauenrelevante Themen
  • Kreativ- und Informationsangebote
  • Sprachförderung
  • Ausflüge/ Kultur (Stadtführung, Theaterbesuch usw.)

Links zum Pressebericht:

Integration durch Sport

  • Körperliche Unterstützung
  • Muskelentspannung zum Stressabbau
  • Einsamkeit bekämpfen

Projektziel:

Spiel- und Sprachtreff
Migration, Sprachförderung und soziale Integration
Deutsche Musik und Kultur erlernen

Link zum Pressebericht:

Märchenhafte Stimmung im Jugendzentrum

Unabhängig bei welcher Organisation Sie aktiv sind, ob bei Caritas, Malteser, Amberg hilft Menschen oder bei uns.
Wir freuen uns über jeden ehrenamtlichen Zuwachs.

Wenn Sie Interesse an diesem Projekt haben, kontaktieren Sie uns bitte!

Tel.: 09621/10-1653

Handbuch für Integrationspaten:

zum Download

Flyer  

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.