Für Freiwillige
Freiwillige
Für Organisationen
Applaus
Möchten Sie uns unterstützen?
Engagementaktie_aktuell
Möchten Sie sich engagieren?

Wir sagen Danke für Ihr Engagement

Von links: Gabriele Beck (Freiwilligenagentur), Elisabeth Triller (Leiterin Freiwilligenagentur), Sebastian Lehnert (Cineplex), Oberbürgermeister Michael Cerny, Karoline Gajeck-Scheuck (Stadtwerke), Michael Gaisa (Kurfürstenbad), Dieter Schwarzer (Freiwilligenagentur), Hans Beck (Freiwilligenagentur). Foto © Thomas Graml, Stadt Amberg.

Tag des Ehrenamts am 5.12.2022

Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer übernehmen Aufgaben in einer ganzen Reihe von Vereinen und Organisationen in der Stadt Amberg. Ihr wertvolles Engagement kann man dabei im Sport und Freizeitbereich, in den Rettungsdiensten, in der Bildungs- und Traditionspflege, aber auch  in Kunst und Kultur finden. Also in vielen Bereichen, die ohne freiwillige Helferinnen und Helfer gar nicht mehr funktionieren könnten. 
Daher richtet Oberbürgermeister Michael Cerny am "INTERNATIONALEN TAG DES EHRENAMTES" am 5. Dezember seinen Dank an die Freiwilligenagentur der Stadt Amberg und an die städtische Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen. „Danke für Ihr Engagement“, so sein großes Lob.  In Zusammenarbeit der Amberger Stadtwerke mit dem Cineplex-Kino gibt es für Inhaberinnen und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte am 5. Dezember 2022 zwei besondere Überraschungen:
Die Stadtwerke verschenken am Ehrenamtstag „Eine kleine Auszeit“ in Form von 1,5 Std. kostenfreien Eintritt ins Kurfürstenbad. Cineplex bietet ebenfalls einen freien Eintritt ins Kino. Ehrenamtskartenbesitzerinnen und Besitzer können „ihren Film“ am Ehrenamtstag selbst bestimmen. Vor jedem Filmstart wird eine Dankesbotschaft von OB Cerny auf einer Leinwand  eingespielt. 
Die Tickets gibt es an der Kasse. Mit der Ehrenamtskarte muss der Personalausweis vorgelegt werden.

Die Freiwilligenagentur ist eine Drehscheibe für alle Arten der Freiwilligenarbeit im gemeinnützigen Bereich. Unter dem Motto „engagiert für Amberg“ stehen die Vermittlung der Freiwilligen an bestehende Angebote und die Schaffung eigener Projekte im Vordergrund.
Wir beraten nicht nur Menschen, die sich in ihrer Freizeit engagieren möchten, sondern auch Institutionen, Vereine und Organisationen zu allen Fragen des bürgerschaftlichen Engagements. 
Durch die Vermittlung Ehrenamtlicher an Organisationen, kann unsere Agentur Angebot und Nachfrage optimal verbinden und für beide Parteien die passenden Partner finden.
Einen Überblick über verschiedene Engagement-Möglichkeiten finden Sie in unserer Freiwilligenbörse.

Nikolausverlosung für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte

Inhaberinnen und Inhaber einer Bayerischen Ehrenamtskarte haben die Möglich-keit, an der Nikolausverlosung des Bayerischen Sozialministeriums teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es die Teilnahme am Neujahrsempfang des Bayerischen Minis-terpräsidenten in München.
Teilnahme bis 5. Dezember möglich

mehr dazu

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine brauchen Unterstützung und unser bürgerschaftliches Engagement. Bürgerinnen und Bürger, die Dolmetscherdienste anbieten oder angekommene Flüchtlinge begleiten und betreuen wollen, können sich ebenfalls an die Freiwilligenagentur wenden.

Tragen Sie dazu bei, dass sich Flüchtlinge gut integrieren können - bilden Sie als Flüchtlingspate eine Brücke. Sie helfen bei Alltagssituationen, erklären kulturelle Unterschiede und lernen selber Bräuche und Sitten der Flüchtlinge kennen. Die zwischenmenschliche Begegnung ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Integrationsbemühungen.

Besonders die ersten Wochen und Monate nach der Ankunft bereitet die Kommunikation erhebliche Schwierigkeiten. In dieser Phase ist besonders wichtig, sich einerseits selbst mitteilen zu können und andererseits elementare Informationen auch zu verstehen. 

Um Sprachbarrieren zu überwinden ist die Freiwilligenagentur auf die Hilfe von Menschen mit Fremdsprachenkenntnissen (insbesondere Russisch und Ukrainisch) angewiesen. 

Digitale Kompetenz stärken

In Kooperation mit der Seniorenstelle und der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, bieten wir, die Freiwilligenagentur Amberg, Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Hilfe bei der Einrichtung und Bedienung von PC, Laptop und Smartphone an.

Unsere ehrenamtlichen Helfer beraten individuell und persönlich zu Fragen und Problemen rund um das Thema digitale Medien. So möchten wir sowohl ,,Digitalisierungs-Neulingen", als auch Fortgeschrittenen den Zugang zu den neuen Technologien erleichtern, die heute in unserem Alltag eine immer größere Rolle spielen. Unser Motto lautet: Chance statt Last, gezielt statt überfordernd, Spaß statt Frust!

mehr dazu

Zum Herunterladen:

Flyer

Plakat

Freiwillige gesucht
Aktuelle Engagement-Möglichkeiten:

Wir wünschen uns Unterstützung bei...

__________________________________________________

Freiwilligenagentur – Unterstützung für die Engagementberatung
Freiwilligenagentur – „Lesen mit Kindern“ sucht Lesepaten
Freiwilligenagentur – Besuchsdienst

Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach – Gruppenführerin/Gruppenführer für „Mobiles Erfahrungsfeld der Sinne"

Jugendwohngruppe a Capella - Patenschaft für unbegleitete Flüchtlinge

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fragen Sie unverbindlich nach.

Weitere Infos und Engagement-Möglichkeiten finden Sie in unserer Freiwilligenbörse

Freiwilligenagentur „Engagiert in Amberg“
Spitalgraben 3, 92224 Amberg
Telefon 09621 10-1352, 10-1513
E-Mail

Wir und unsere Projekte
36270212_2278301558895395_172406421122449408_n
Anerkennung
ehrenamtskarte
Möchten auch Sie sich engagieren?

Bei uns in Amberg ist für jeden etwas dabei!