Victor Werndl

 

Erste Deutschkenntnisse erlangen

Grundkenntnisse in der Deutschen Sprache und Schrift sind für das Zurechtfinden in der neuen Heimat unabdingbar. Und hier setzen unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an. Wenn Sie sich berufen fühlen, den Neuankömmlingen bei den ersten „Gehversuchen“ zur Seite zu stehen, finden Sie her ein weites, wichtiges Betätigungsfeld. Sie benötigen dazu nicht zwingend eine pädagogische Ausbildung. Offenheit für Flüchtlingsschicksale, Geduld und gute Deutschkenntnisse sind beste Voraussetzungen, um hier viel Positives zu bewirken.

 

Deutschkurse

Da viele Teilnehmer der verpflichtenden Deutschkurse Schwierigkeiten haben, dem Tempo dieser Kurse zu folgen, wird eine Intensivierung zur Unterstützung bei den darauf folgenden – verpflichtenden – Deutschkursen angeboten:

  • Deutschnachhilfe zum regulären Deutschkurs B1/B2 beim Kolping Bildungswerk e.V.
  • Konversation auf Deutsch beim Bürgertreff Amberg e.V.
  • Deutschnachhilfe in Sonderfällen (kein Anspruch auf Integrationssprachkurse, verschiedene private Voraussetzungen) zur Verbesserung der Deutschkenntnisse, mit dem Ziel einen Sprachabschluss B1/B2 zu erreichen
  •  

    Konversation auf Deutsch

    Da Menschen mit Migrationshintergrund oft nur wenig Kontakt zu Deutschen und somit wenig Gelegenheit haben, deutsch zu sprechen, bietet die Freiwilligenagentur in der Dekan-Hirtreiter-Str. 5 Freitags ab 17:00 Uhr 2 Stunden, in denen deutsch gesprochen wird. Dabei wird kein fester Lern- oder Gesprächsstoff vereinbart oder Unterricht gehalten. Es geht viel mehr darum, die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten in realen Situationen des Lebens auszubauen.

    Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Bürgertreff Amberg e.V.

    Dekan-Hirtreiter-Str. 5

    Freitag 17.00-19.00 Uhr

     

    Tel.: 09621/10-1513

    Flyer  

     

    Diese Projekte werden aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.